Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp1077486_TWLMHL3D8T/reitverein-stadthagen.de/wp-content/themes/panoramica/header.php on line 59
 

Titel für Liehr und Baule

Veröffentlicht am 8. Mai 2014 von Wilkening in Presseberichte, Verein

Die Springreiter aus Stadthagen waren bei der Bezirksmeisterschaft der Dressur- und Springreiter in Hildesheim einfach nicht zu schlagen. Niclas Baule (RZFV Stadthagen) war Eröffnungsreiter der Meisterschaft im Pony-A-Springen.

Schaumburger Nachrichten. Im Sattel seines zweiten Ponys Mr. Boombastic holte sich der 15-Jährige auch gleich den Sieg in der Auftaktprüfung und setzte sich im Titelkampf der Pony-Springreiter an die Spitze der Zwischenwertung. Das beste Ergebnis aller Meisterschaftsteilnehmer im L-Springen und der Titelkampf der Ponyreiter im Bezirkspferdesportverband Hannover war gewonnen. Niclas Baule hatte den Titel der Ponyreiter in der Tasche wollte aber auch in der Juniorenwertung noch mitmischen. Im Sattel des Schimmels Couleur Agent belegte Baule Platz drei im L-Springen und Rang drei im M-Springen mit Stechen. Das spülten 64 Zähler auf das Meisterschaftskonto. Vizemeister wurde der umtriebige Junior in dieser Wertung mit einem Punkt Vorsprung. Der schärfste Konkurrent kam aus dem eigenen Verein: Fabian Baust und Catoka sicherten sich mit 63 Punkten Platz drei auf dem Junioren-Podest.

Dirk-Thomas Liehr (RZFV Stadthagen) und Larissa sind ein eingeschworenes Team. 37,46 Sekunden und die Siegprämie im S*-Springen mit Stechen ging an Liehr. Ohne Fehler blieb die Braune in der doppelt zählenden Hauptprüfung. Ein Abwurf im ersten S-Springen und damit Rang fünf blieb ohne Folgen für den Titelkampf. Mit 51 Meisterschaftspunkten holten sich Liehr und Larissa souverän den Titel in der Senioren-Springwertung. Auch für Liehr kam die schärfste Konkurrenz aus dem eigenen Verein. Peter Baust und Geometer sicherten sich hier den Titel des Vizemeisters.

Kommentare sind geschlossen.