Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /is/htdocs/wp1077486_TWLMHL3D8T/reitverein-stadthagen.de/wp-content/themes/panoramica/header.php on line 59
 

Baule und Baust bleiben nervenstark

Veröffentlicht am 2. September 2014 von Wilkening in Presseberichte
Sie stehen den Großen in Nichts nach. Nervenstark bis zum letzten Ritt. Fehlerfrei sowieso. Niclas Baule und Fabian Baust (beide RZFV Stadthagen) sicherten sich beim Landesturnier des Pferdesportverbandes Hannover die Titel in der Ponyklasse und Children-Wertung.

Der 15-jährige Niclas Baule (RZFV Stadthagen) holt mit seinem Pony Llaun Bonheddwr den Landesmeistertitel.© ye

Schaumburger Nachrichten,ye. Der 15-jährige Niclas Baule legte 2014 einen Durchmarsch in den Titelkämpfen hin. Der Bezirksmeister der Ponyspringreiter holte sich auch den Titel des Landesmeisters. Im Reiterstadion Vahrenheide gewann der Schüler aus dem Auetal mit seinen Ponys Lucky Girl und Llaun Bonheddwr beide L-Qualifikationsspringen ohne Abwurf mit jeweils der schnellsten Zeit. Der Sprung ins Finale war geschafft. Die schärfste Konkurrentin des Auetalers, Svea Haesloop (RV Heiligenrode) auf Kiara Little Oak, sicherte sich im M-Springen mit zwei Umläufen zwar den Sieg. Baule und Lucky Girl blieben jedoch ebenfalls fehlerfrei und belegten Platz zwei. Und damit war die Landesmeisterschaft der Ponyspringreiter entschieden. Baule und seine kleine Fuchsstute Lucky Girl hatten nur einen Abwurf aus der zweiten Wertungsprüfung auf dem Konto und siegten mit einem Punkt Vorsprung im Titelkampf vor Haesloop. Baule ist damit für die Deutsche Jugendmeisterschaft, die vom 15. bis 17. August in Zeiskam (Rheinland-Pfalz) stattfindet, nominiert.
Einen hervorragenden dritten Platz belegte die ebenfalls für den RZFV Stadthagen startende Mylen Kruse, die nach der ersten Prüfung nach Niclas Baule den zweiten Rang belegte.

Fabian Baust, Titelverteidiger in der Childrenklasse, wollte wieder auf das Meisterpodest des Landesverbandes. Im Sattel von Catoka holte sich der 15-jährige Schüler aus Krebshagen erneut den Titel, musste allerdings ein wenig zittern, denn das Ergebnis fiel knapp aus. Platz sechs im ersten L-Stilspringen machte eine Aufholjagd in der zweiten L-Stilprüfung erforderlich. 8,5 in der zweiten Wertung der Childrenklasse ließ nichts zu wünschen übrig. Baust gewann die Kombinierte L-Springprüfung mit 0,1 Punkten Vorsprung und holte sich den Titel.

Kommentare sind geschlossen.