Reitsport à la carte

„Reitsport à la carte“ abgesagt!

Die 24. Auflage des weit über die Landesgrenzen bekannten Reitturniers muss in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Zu Beginn der Pandemie liefen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren, um so schwerer fiel uns die Entscheidung. Lange haben wir gehofft mit Alternativen und anderen Möglichkeiten eine Durchführung zu ermöglichen. Allerdings ließen uns die neuen Bestimmungen und Regelungen leider keine andere Wahl. Schweren Herzens mussten wir nun das „Reitsport à la carte“ absagen.

Wir bedanken uns bei den Sponsoren und Helfern, die bereits ihre Unterstützung zur Durchführung des Turniers zugesagt hatten und hoffen auf die erfolgreiche Zusammenarbeit im nächsten Jahr.

Bleibt alle gesund!

Der Vorstand und Turnierausschuss


Der Reit-, Zucht- u. Fahrverein Stadthagen e.V. von 1948 mit derzeit über 300 Vereinsmitgliedern, veranstaltet sein Dressur- und Springturnier „Reitsport à la carte“ zum 24. Mal auf der vereinseigenen Anlage an der Schachtstraße 54 in Stadthagen vom 15.-17. Mai 2020.

Durch die Unterstützung der Volksbank Hameln-Stadthagen, des Landkreises Schaumburg, der Gilde Brauerei Hannover und zahlreicher Sponsoren aus unterschiedlichen Wirtschafts- und Pferdesportbereichen, Pferdefreunden und Förderern des Reitsports, sind wir wieder in der Lage, diese hochkarätige Reitsportveranstaltung durchführen zu können. Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Förderern und Helfern, die die Durchführung dieses großartigen Events für Reiter und Zuschauer ermöglichen.

Das Reitsportangebot bietet Springprüfungen der Klassen E bis S und Dressurprüfungen von E bis M. Im Rahmen der Veranstaltung werden Wertungsprüfungen für

  • den Heiner-Schoof-Gedächtnis-Wanderpokal
  • den Johann-Böse-Gedächtnis-Pokal
  • den Schaumburg Cup
  • den Oldie Cup
  • und die Kreismeisterschaften des Landkreises Schaumburg

ausgetragen.

Neu beim Reitsport à la carte ist in diesem Jahr das Programm für junge Dressurpferde am Freitag!
Reitpferdeprüfung, Dressurpferde-A und Dressurpferde-L finden auf dem großen Viereck 20x60m statt.
In der Dresurpferde-A, wird das auf dem Bettenröder Turnier bereits erfolgreich praktizierte Modell durchgeführt:
Das jeweils nächste Paar bereitet sich während der Prüfung im Viereck vor und kann sich so schon an die Atmosphäre gewöhnen.
Dieses Modell ermöglicht die schohnende Heranführung der jungen Pferde an die Aufgaben und die besonders pferdegerechte Ausbildung.
Weiterhin wird es am Samstag eine Dressurreiterprüfung KL. L und den Oldi-Cup in der Dressur neu im Programm geben.

zur Vorschau auf die Ausschreibung

Natürlich werden wieder die bei den Zuschauern so beliebten Mannschaftsspringen, Seejagdspringen mit Durchquerung des Turnierteiches, der „Große Preis von Stadthagen“ (S-Springen mit Stechen) und das spektakuläre „Jump, Drive and Drive“ (Parcours- und Turnierteich-Bewältigung per Pferd, Pkw und Kutsche durch Teams aus Reiter und Prominenz) ausgetragen.

Die Besucher werden ein tolles Ambiente mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot und diversen Verkaufsständen und Ausstellern vorfinden.

Eintritt am Freitag frei. Am Samstag kostet das Tagesticket 3,00 Euro, Sonntag 4,00 Euro. Für Jugendliche bis 12 Jahre, Reiter und eine Begleitperson ist der Eintritt frei. Ermäßigung für Inhaber der SportEhrenamtsCard und Ehrenamtskarte Landkreis bei Ausweisvorlage 50 %. Die Dauerkarte kostet 5,50 Euro.

          lk_schaumburg_wappen_s      Gilde                   …